Ö1-"Talentebörse" präsentiert heimischen Kunstnachwuchs

24. Juli 2013, 11:05
posten

Ab 29. Juli werden 25 Künstler in fünfminütigen Porträts vorgestellt

Wien - Dem heimischen Kunstnachwuchs widmet sich ab 29. Juli Ö1: In der Reihe "Talentebörse" gibt es bis Ende August jeweils um 7.55 Uhr fünfminütige Kurzporträts von 25 Künstlern aller acht österreichischen Kunst-Universitäten zu hören. Eröffnet wird die Reihe mit Karin Bonelli: Die Flötistin ist seit vergangenem Herbst Mitglied der Wiener Philharmoniker. In der Folge gilt es aber nicht nur aufstrebende Talente der Musikszene, wie Pianistin Anna Ulaieva oder Posaunist Christian Winter, kennenzulernen, auch die darstellenden Künste sind mit Schauspielerin Nikola Rudle oder Tänzerin Ulduz Ahmadzadeh vertreten. (APA, 24.7.2013)

Share if you care.