Peinlich: Applaus im Flieger

24. Juli 2013, 09:04
215 Postings

Klatschen nach der Landung ist eine Form der Anerkennung, die bei den meisten Fluggästen nicht gut ankommt

Fast 80 Prozent von 1.060 befragten swoodo.com-Usern finden Applaus in der Passagierkabine peinlich und völlig überflüssig. Knapp18 Prozent gestehen immerhin ein, dass sie schon einmal den Piloten durch Klatschen ihre Anerkennung für eine gelungene Landung demonstriert haben. Vier Prozent hingegen haben noch nie erlebt, dass Mitreisende applaudiert hätten.

Warum Passagiere nach der Landung applaudieren hat verschiedene Gründe. Die meisten (43 Prozent) sind der Meinung, dass man die Leistung der Piloten honorieren sollte – und 24 Prozent geben an, mit zu machen, weil es andere auch tun. Fast ebenso viele sind froh, sicher gelandet zu sein und klatschen so zusagen aus Erleichterung. Einige applaudieren auch einfach weil sie gut gelaunt sind und knapp jeder zehnte applaudiert aus reiner Freude über den bevorstehenden Urlaub.

Ein Drittel der Befragten, die angeben dass der Applaus peinlich sei sind übrigens der Meinung, dass Klatschen ein Phänomen ist, das vor allem bei Pauschaltouristen auftritt. Um sich von dieser Urlaubergruppe abzugrenzen verzichten sie ganz bewusst darauf, zu applaudieren. (red, derStandard.at, 24.7.203)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Jubel im Flugzeug kommt bei den meisten Passagieren nicht gut an.

Share if you care.