Uniqa zielt mit Anleihe auf neue Kapitalregeln ab

23. Juli 2013, 17:21
1 Posting

Wien - Die Uniqa-Versicherung macht sich mit einer 350 Millionen Euro schweren Anleihe fit für die strengeren Kapitalregeln. Der Konzern habe das Papier mit einer Laufzeit von 30 Jahren und einer Verzinsung von 6,875 Prozent am Dienstag platziert, teilten die mit dem Deal beauftragten Banken, etwa mit. Begleitet wurde die Emission von BNP Paribas, JP Morgan und der Raiffeisen Bank International.

Der zur Raiffeisen-Gruppe gehörende Versicherer hatte die Platzierung bereits angekündigt und erklärt, sie werde den für dieses oder kommendes Jahr geplanten Börsengang nicht ersetzen. Mit dem Verkauf neuer Aktien will Uniqa den Streubesitz auf bis zu 49 Prozent erhöhen. Derzeit liegt er bei 6,9 Prozent. (APA, 23.07.2013)

Share if you care.