Berenberg hebt Kursziel von AT&S

23. Juli 2013, 16:52
posten

Graz - Die Wertpapierexperten der Berenberg-Bank haben das Kursziel für den Halbleiterhersteller AT&S von 6,60 auf 8,00 Euro erhöht. Das Votum bleibt bei "Hold".

AT&S konnte die Erwartungen des Konsensus im ersten Quartal erfüllen, schreiben die Experten. Dabei ausschlaggebend sei eine stabile Nachfrage aus der Industrie und von Fahrzeugverbrauchermärkten gewesen, heißt es. Obwohl die Analysten bezüglich einer Nachfrage bei Automobilgeräten vorsichtig gewesen seien, haben sie ihre Schätzungen erhöht.

Hervorgehoben wurde auch der Fortschritt des AT&S-Werks in China. Dort wird gerade in Chongqing in den Aufbau der Herstellung von IC Substrates in der Höhe von 350 Millionen Euro investiert. Die Analysten denken, dass das Werk dauerhafte Einkünfte bringen könnte.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Berenberg-Analysten 0,67 Euro für 2014, sowie 0,55 bzw. 1,91 Euro für die beiden Folgejahre 2015 und 2016. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 0,07 Euro für 2014, sowie 0,05 bzw. 0,19 Euro für 2015 bzw. 2016. (APA, 23.7.2013)

Share if you care.