"Nidhogg": Retro-Fechtspiel nimmt Kurs auf Release

23. Juli 2013, 11:53
3 Postings

Veröffentlichung noch dieses Jahr geplant

Vor zwei Jahren sorgte ein kleiner Titel auf der Game Developer's Conference für Freude unter den Besuchern und begeisterte auch schon auf anderen Game-Events. "Nidhogg" hieß das Spiel und ließ jeweils zwei Spieler in einfach gestalteten Fechtkämpfen gegeneinander antreten.

Allerdings war das Game damals nur als "Ausstellungstitel" gedacht und verschwand in der Folge in der Versenkung. Nun berichtet Indiegames.com, dass "Nidhogg" definitiv veröffentlicht werden soll. Ein genaues Datum gibt es noch nicht, es soll aber noch heuer so weit sein.

Instakill

Dabei bleibt der Titel seinem Konzept treu. Zwei Kontrahenten schwingen die Säbel, ein Treffer entscheidet über Sieg oder Niederlage. Angereichert wird das Spiel mit neuen Moves – Divekick, Klettern über Kanten, Rollen, Kriechen und Wall Jump. Auch die Soundeffekte wurden verbessert.

Mit Onlinemodus und Singleplayer

Die Animationen sollen verfeinert worden sein, dazu kann neben dem Hotseat-Modus nun auch online gekämpft werden. Außerdem wurde "Nidhogg" ein Multiplayer-Modus spendiert.

Während die Figuren einfärbig flach und zweidimensional sind, finden sich in den Hintergründen allerlei Details. Auch auf andere Kleinigkeiten wurde geachtet, etwa das "Wabbeln" eines Säbels, wenn er neu positioniert wird. (red, derStandard.at, 23.07.2013)

Video: Nidhogg

  • Das einfache Fechtspiel sorgte für lange Schlangen auf mehreren Events.

    Das einfache Fechtspiel sorgte für lange Schlangen auf mehreren Events.

Share if you care.