Plus-City-Chef Kirchmayr kauft Linzer Hotel Schillerpark

23. Juli 2013, 12:05
posten

Verkehrsbüro stößt Immobilie in der Nähe des neuen Musiktheaters ab - Erst im Frühjahr wurde vier Millionen Euro schwere Sanierung abgeschlossen

Der Chef des Einkaufszentrums PlusCity in Pasching, Ernst Kirchmayr, erwirbt laut "OÖ Nachrichten" das renommierte Linzer Hotel Schillerpark. Verkäufer der ganz in der Nähe des neu eröffneten Musiktheaters gelegenen Immobilie ist das Verkehrsbüro. Bei dem Deal mit an Bord ist die Handelsfamilie Pfeiffer.

Kirchmayr, der nicht nur für die PlusCity mit um die 200 Geschäften, sondern auch für die Lentia City im Linzer Stadtteil Urfahr mit rund 80 Geschäften verantwortlich ist, hat der Zeitung den Kauf im Konsortium bestätigt, wollte aber unter Hinweis auf noch offene Endverhandlungen keine Details nennen. Auch Verkehrsbürochef Harald Nograsek gab aus diesem Grund keinen Kommentar ab.

"Spektakuläre" Entwicklung geplant

Kirchmayr will die Hotel-Immobilie groß entwickeln. Das Projekt habe besonders wegen der Nähe zum Musiktheater Charme. Er will einen internationalen Architektenwettbewerb ausschreiben und die Liegenschaft "spektakulär entwickeln".

Das Hotel, das einst fünf Sterne gehabt hatte und später auf vier zurückgefahren worden war, wurde erst kürzlich um vier Millionen Euro renoviert. Laut Branchenkennern lasse die Auslastung jedoch zu wünschen übrig, ebenso das Restaurant. Das Haus mit 111 Zimmern wird von den Austria Trend Hotels betrieben und ist eines ihrer 32 Beherbergungsbetriebe.

Da sich in dem Gebäudekomplex am Schillerpark auch das Casino Linz befindet und dessen Restaurant vom Hotel mitbetrieben wird, habe sich bereits Casinos-Austria-Chef Karl Stoss in Linz angesagt. "Es ist wichtig, dass wir gut zusammenarbeiten", wird er von den "OÖN" zitiert. (APA/red, 23.7.2013)

  • Erst im vergangenen April wurde eine vier Millionen Euro teure Generalsanierung des 1982 eröffneten Hotels Schillerpark abgeschlossen.
    foto: austria trend hotels & resorts

    Erst im vergangenen April wurde eine vier Millionen Euro teure Generalsanierung des 1982 eröffneten Hotels Schillerpark abgeschlossen.

Share if you care.