Männer können schlechter abschalten

23. Juli 2013, 11:23
5 Postings

Frauen können Urlaub besser genießen als Männer - 14 Prozent können im Urlaubso gut wie gar nicht abschalten

Wien - Knapp ein Drittel der österreichischen Berufstätigen arbeitet im Urlaub ein bis drei Stunden am Tag. Sieben Prozent opfern täglich sogar mehr als drei Stunden, und 14 Prozent könnten eigentlich gleich in der Arbeit bleiben - sie sind im Urlaub fast genauso viel im Einsatz wie sonst, geht aus einer internationalen Befragung des Marktforschungsinstitut Mindmetre (Sample: 26.000 Beschäftigte, Auftraggeber Regus) hervor.

Auffällig ist der Geschlechterunterschied weltweit: 42 Prozent der berufstätigen Männer gaben an, im Urlaub nahezu im gewohnten Umfang beispielsweise Anrufe entgegen zu nehmen oder E-Mails zu beantworten. Bei den weiblichen Beschäftigten sind es 34 Prozent. Weniger als sonst, jedoch immer noch mehr als drei Stunden pro Urlaubstag im Einsatz und erreichbar sind 18 Prozent der Männer und 16 Prozent der Frauen. 44 Prozent der Männer und gut ein Drittel der Frauen investieren ein bis drei Stunden in ihre Arbeit. (APA, 23.7.2013)

  • Der Sonnenuntergang mag noch so schön sein, für fast die Hälfte der urlaubenden Männer ist die Arbeit immer mit dabei.

    Der Sonnenuntergang mag noch so schön sein, für fast die Hälfte der urlaubenden Männer ist die Arbeit immer mit dabei.

Share if you care.