Nokia präsentiert LTE-fähiges Lumia 625

23. Juli 2013, 10:28
159 Postings

Windows Phone kommt mit Flaggschiff-Features und Mittelklasse-Preis

Am Dienstag präsentierte Nokia ein weiteres Gerät aus der Lumia-Reihe. Das Mittelklasse-Smartphone Lumia 625 ist mit einem günstigeren Preis, LTE-Fähigkeit und zahlreichen Nokia-Apps versehen. Wie schon einige andere Modelle aus dem Lumia-Repertoire kann der hintere Teil des Gehäuses gewechselt werden. Dazu stellt Nokia fünf verschiedene Hüllen bereit.

Features vom Lumia 1020

Neben einem 4,7-Zoll-Display will Nokia Kunden vom 625 mit Features überzeugen, die auch im aktuellen Flaggschiff Lumia 1020 integriert sind. Dazu zählen vor allem Kamera-Anwendungen wie die Nokia Smart Camera und Nokia Cinemagraph, das den User Fotos animieren lässt. Nokias Jo Harlow betont, dass es sich bei dem Gerät um den bisher größten Screen handelt, den Nokia anzubieten hat - allerdings mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixel.

Im dritten Quartal

Wie bei den Lumia-Geräten üblich, läuft auch das Lumia 625 mit Microsofts Betriebssystem Windows Phone 8. Zusätzlich bekommt jeder User sieben Gigabyte Speicherplatz für Microsofts Cloud-Service SkyDrive. Das Smartphone soll im dritten Quartal auf den Markt kommen und etwa 220 Euro kosten. Angeboten wird es dann in fünf verschiedenen Farben, mit acht Gigabyte internem Speicher, 512 MB RAM und einem 1,2 Gigahertz Dualcore-Prozessor. (red, derStandard.at, 23.7.2013)

  • Nokia hat ein weiteres Gerät aus der Lumia-Reihe präsentiert
    foto: nokia

    Nokia hat ein weiteres Gerät aus der Lumia-Reihe präsentiert

  • Artikelbild
    foto: nokia
Share if you care.