Hitzewelle in New York: Mindestens vier Tote

23. Juli 2013, 06:55
20 Postings

Senioren starben bereits am Wochenende

New York - Durch die jüngste Hitzewelle in New York sind mindestens vier Menschen gestorben. Wie die Gesundheitsbehörden der Metropole an der Ostküste der USA am Montag (Ortszeit) mitteilten, starben die Senioren am Freitag und Samstag, als die Temperaturen auf bis zu 42,7 Grad Celsius angestiegen waren.

Bei den Opfern handle es sich um zwei 81 und 83 Jahre alte Frauen sowie zwei 78 und 88 Jahre alte Männer. Am Montag fielen die Temperaturen wieder auf 27 Grad Celsius. (APA, 23.7.2013)

Share if you care.