"Wasteland 2" wird wegen Erfolges verschoben

22. Juli 2013, 13:51
16 Postings

Neues Releasedatum noch nicht fixiert – Mehrarbeit durch Kickstarter-Ziele

Die zweite Iteration des postapokalyptischen Rollenspiel-Oldies "Wasteland" wird nicht, wie ursprünglich vorgesehen, im kommenden Oktober erscheinen. Das hat Brian Fargo, Schöpfer der Reihe und CEO des Entwicklerstudios Inxile, bekannt gegeben.

Keine Live-Demo für Gamescom-Besucher

Ein neues Releasedatum wurde noch nicht fixiert. Derzeit sei man rund sechs Wochen hinter dem eigenen Zeitplan. Allerdings soll im Oktober der Betatest starten, im Laufe des August will man eine Version des Spieles haben, die in puncto Features vollständig ist.. Auf der Gamescom im August wird "Wasteland 2" nur der Presse gezeigt, für Messebesucher wird man aber ein Video aufbereiten.

Stretch Goals verzögern Release

Grund für die Verzögerung ist der eigene Erfolg. "Wasteland 2" war mit einem Funding-Ziel von 900.000 Dollar in seine Kickstarter-Kampagne gestartet. Letztlich pumpte die Crowd fast drei Millionen Dollar in das Projekt und ermöglichte damit zahlreiche Erweiterungen des Spieles über sogenannte "Stretch Goals". Deren Umsetzung haben die Fertigstellung in den nächsten zwei Monaten nun unmöglich gemacht. (red, derStandard.at, 22.07.2013)

  • Aus Erfolgsgründen verspätet: "Wasteland 2".
    foto: inxile

    Aus Erfolgsgründen verspätet: "Wasteland 2".

Share if you care.