Erste Group erhöht ams-Kursziel

22. Juli 2013, 12:52
posten

Wien/Graz - Die Analysten der Erste Group haben ihr Kursziel für den in der Schweiz börsenotierten, steirischen Mikroelektronik- und Halbleiterhersteller ams (früher: austriamicrosystems) von 116,00 Schweizer Franken auf 121,10 Schweizer Franken erhöht. Das Kaufvotum "Buy" wird bestätigt.

2013 werde als Übergangsjahr aufgrund der verspäteten Produktlaunches der ams-Kunden gesehen, so die Experten. Trotz des langsamen Wachstums im Elektronikbereich sei leichtes Wachstum im Einklang mit dem Markt zu sehen, was zu konstant verbesserten Resultaten in den kommenden Quartalen führen sollte, erklären sie. Die Produktinnovationen in den nächsten zwei Jahren würden auch helfen, das Marktsentiment zu verbessern, so die Analysten.

Die Gewinnschätzung je Aktie liegt bei 5,36 Euro für 2013, bei 7,56 Euro für 2014 sowie bei 8,13 Euro für 2015. Die Dividendenschätzung je Aktie beläuft sich auf 1,43 Euro (2013), auf 1,74 Euro (2014) und 1,87 Euro (2015). (APA, 22.7.2013)

Share if you care.