Rang 58 ist Meusburgers neues Karriere-Hoch

22. Juli 2013, 12:11
1 Posting

Peya stellt als Doppel-Sechster ÖTV-Rekord ein - Haider-Maurer zurück in Top 100

Die Vorarlbergerin Yvonne Meusburger hat nach ihrem Premieren-Erfolg auf der Tennis-WTA-Tour mit Rang 58 ihr bisheriges Karriere-Hoch in der Weltrangliste um zwei Plätze verbessert. Durch Viertelfinaleinzüge in Bad Gastein rückte Patricia Mayr-Achleitner auf Platz 168 vor, Lisa-Maria Moser als nun fünftbeste Österreicherin gar von Position 725 auf 394. In den Top Ten tauschten Petra Kvitova (7.) und Marion Bartoli (8.) Platz.

Bei den Herren blieben die Top Ten unverändert, der Niederösterreicher Jürgen Melzer fiel um einen Platz auf Position 34. Andreas Haider-Maurer kam durch seinen Challenger-Titelgewinn in Poznan (Posen) in die Top 100 zurück (96.). Im Doppel erreichte Alexander Peya mit Rang sechs ein neues Karriere-Hoch. Damit stellte er die von Julian Knowle und Jürgen Melzer gehaltene ÖTV-Bestmarke ein. (APA; 22.7.2013)

Share if you care.