Betrunkener Buslenker verursacht Unfall im Mühlviertel

22. Juli 2013, 11:21
8 Postings

Die Beifahrerin eines beteiligten Pkw wurde dabei verletzt

Pregarten - Ein betrunkener Buslenker mit 15 Fahrgästen an Bord hat Sonntagabend im Mühlviertel in Oberösterreich einen Auffahrunfall gebaut. Eine 54-Jährige in dem beteiligten Pkw musste verletzt in das Linzer Unfallkrankenhaus eingeliefert werden. Das berichtete die Polizei-Pressestelle in einer Aussendung am Montag.

Der 49-jährige Buslenker aus dem Bezirk Freistadt war nach Linz unterwegs. Im Bereich einer Bushaltestelle in Pregarten im Bezirk Freistadt schaute er nach eigenen Angaben nach rechts, ob dort Fahrgäste warten. Dadurch übersah er den vor ihm fahrenden Pkw eines 55-jährigen Lenkers. 

Führerschein abgenommen

Auch eine Bremsung konnte den Auffahrunfall nicht verhindern. Die 54-jährige Beifahrerin im Pkw wurde dabei verletzt. Ein Alkotest bei dem Buslenker verlief positiv. Die Polizei nahm ihm den Führerschein vorläufig ab. (APA; 22.7.2013)

Share if you care.