Schiff ohne Kapitän auf der Donau gestoppt

21. Juli 2013, 18:27
14 Postings

Nur zwei Steuermännern waren an Bord

Passau - Ein ukrainisches Güterschiff ist am Wochenende ohne Kapitän auf der Donau unterwegs gewesen. Bei einer Kontrolle habe die Wasserschutzpolizei Passau lediglich zwei Steuermänner und einen Matrosen angetroffen, teilten die Beamten am Sonntag mit.

Der rechtlich vorgeschriebene Schiffsführer habe hingegen gefehlt. Das Schiff durfte bis zum Eintreffen eines Kapitäns nicht weiterfahren. Der Besitzer des Frachtschiffs erhält nun eine Anzeige. (APA, 21.7.2103)

Share if you care.