Kurzer Prozess: Schweden donnert ins Halbfinale

21. Juli 2013, 17:08
28 Postings

Island hatte im ersten Viertelfinale der Frauen-EM keine Chance: 0:4 - Nun gegen Deutschland

Gastgeber Schweden feiert bei der Frauen-Europameisterschaft den Einzug ins Halbfinale. Die Schwedinnen setzten sich in Halmstad in der Runde der letzten 8 gegen Island erwartungsgemäß durch. Beim 4:0-Sieg des Teams von Pia Sundhage war schon nach wenigen Minuten alles klar.

Marie Hammarström brachte das Heimteam im mit rund 7.500 Zuschauern ausverkauften Stadion bereits in der dritten Minute in Führung.  Josefine Öqvist sorgte nur zehn Minuten später für die frühe Vorentscheidung. Lotta Schelin legte in der Folge noch zwei Treffer zum eindeutigen Endstand (19., 59.) nach. Sie führt damit vorerst die Torschützenliste an. 

Für Schweden, die Europameisterinnen von 1984, ist es das erste EM-Halbfinale seit 2005. Der Gegner am Mittwoch in Göteborg heißt Deutschland. Das DFB-Team setzte sich in Växjö gegen Italien mit 1:0 (1:0) durch. 

Am Montag werden in den Spielen zwischen Norwegen gegen Spanien sowie Frankreich gegen Dänemark die Teilnehmerinnen für das zweite Halbfinale bestimmt. (red, 21.7.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der Doppelpack im Viertelfinale von Lotta Schelin war nur Draufgabe.

Share if you care.