Motorola stellt Moto X am 1. August vor

20. Juli 2013, 11:50
61 Postings

Launch-Event in New York offiziell angekündigt

"Komm und erfahre das neue Motorola" steht auf den Einladungen, die am Freitagabend zahlreiche Medien, etwa The Verge, erreicht hat. Am Donnerstag, dem 1. August, wird Motorola in New York sein neues Smartphone-Flaggschiff Moto X enthüllen. Eine genaue Uhrzeit gibt es offenbar noch nicht.

Start im August

Der offiziellen Präsentation sind zahlreiche Leaks vorausgegangen. Zuletzt entkam ein Werbespot des kanadischen Providers Rogers ins Internet. Dieser bewirbt die Sprachsteuerung und kontextsensitive Funktionsweise des Gerätes. Aus dem Spot geht ebenfalls hervor, dass das Moto X noch im Laufe des nächsten Monats in Kanada zu haben sein wird. Ein Start am US-Markt dürfte ebenfalls noch im August erfolgen.

Ebenso hieß es aus der Gerüchteküche, dass Käufer bei der Bestellung des Gerätes, dessen Endfertigung in Texas stattfindet, eine Reihe von Dingen anpassen können – von der Farbe verschiedener Gehäusebestandteile bis hin zu Einstellungen des Android-Betriebssystems.

Kampfpreis erwartet

In Sachen Hardware wird allgemein vermutet, dass Motorola ein Gerät der oberen Mittelklasse oder gar ein Highend-Device liefert. Weitestgehend übereinstimmend waren die Vorabberichte ob des Preispunktes. In Relation zur Hardware dürfte das Moto X ein ausgesprochen günstiges Gerät werden und könnte in den USA 199 Dollar ohne Vertrag kosten.

Motorola Mobility war einst einer der größeren Player im Android-Segment, kam aber in den vergangenen Jahren in Schwierigkeiten. Vor einem Jahr verkaufte der Mutterkonzern seine angeschlagene Mobilgerätesparte schließlich an Google. (red, derStandard.at, 20.07.2013)

  • Am 1. August wird das Moto X in New York offiziell vorgestellt.
    foto: motorola

    Am 1. August wird das Moto X in New York offiziell vorgestellt.

Share if you care.