PSG holt Marquinhos um 35 Millionen

19. Juli 2013, 23:44
41 Postings

Pariser sichern sich die Dienste des brasilianischen Talents für fünf Jahre

Paris - Der französische Fußball-Meister Paris St. Germain setzt seine millionenschwere Einkaufstour auch nach dem Rekordtransfer von Edinson Cavani fort. Der PSG hat das brasilianische Talent Marquinhos verpflichtet und den 19-Jährigen mit einem Fünfjahresvertrag ausgestattet. Das teilte der Verein am Freitagabend mit. 35 Millionen Euro sollen sich die Pariser die Dienste des Innenverteidigers kosten lassen.

"Der Transfer von Marquinhos, ein zukünftiger Star, der bereits die Aufmerksamkeit von Europas größten Klubs auf sich gelenkt hat, macht uns sehr zufrieden", sagte Klubchef Nasser Al-Khelaifi über Marquinhos, der erst vor einem Jahr von Corinthians São Paulo zum italienischen Erstligisten AS Rom gewechselt war: "Es unterstreicht den Wunsch des Klubs, zu einem der größten Vereine Europas zu werden." PSG-Trainer Laurent Blanc hatte bereits vor Vollzug gesagt: "Er ist jung, talentiert und besitzt viel Potenzial."

Der Uruguayer Cavani war für 64 Millionen Euro, eine Rekordsumme im französischen Fußball, vom SSC Neapel zu PSG gewechselt. Der Meister reagierte damit auf die gewaltige Transferoffensive des Erstliga-Aufsteigers AS Monaco, der seine Mannschaft für insgesamt 144 Millionen Euro unter anderem mit Kolumbiens Stürmerstar Radamel Falcao verstärkt hat. PSG hat neben Cavani noch den U20-Weltmeister Lucas Digne von OSC Lille für 15 Millionen Euro verpflichtet. (sid, 19.07.2013)

Share if you care.