Express Plus-Zertifikat

19. Juli 2013, 08:23
posten

BMW-Zertifikat mit fünf Prozent Renditechance und 50 Prozent Schutz

Anlagezertifikate, wie beispielsweise Express-Zertifikate weisen gegenüber dem direkten Investment in einer Aktie oder einem Index den unbestreitbaren Mehrwert auf, dass sie auch dann für positive Renditen sorgen können, wenn sich das Direktinvestment tief in den roten Zahlen befindet.

Neben der Auswahl der gewünschten Zertifikateart (Bonus-, Discount-, Express-Zertifikat), spielt klarerweise die Auswahl eines geeigneten Basiswertes, wie beispielsweise die BMW-Aktie, eine wesentliche Rolle bei der Ermittlung des Veranlagungsergebnisses. Wenn sich die BMW-Aktie in den kommenden Jahren halbwegs stabil entwickelt, dann können Anleger mit einem neuen Express Plus-Zertifikat einen Jahresertrag von fünf Prozent erwirtschaften.

5% Bonuschance pro Jahr

Der am 26.7.13 fixierte Schlußkurs der BMW-Aktie wird als Startwert für das Express Plus-Zertifikat definiert. Liegt dieser Startwert beispielsweise bei 71 Euro, dann wird sich  der Nennwert von 1.000 Euro auf (1.000:71)=14,08451 BMW-Aktien beziehen. Bei 100 Prozent des Startwertes befindet sich der Rückzahlungslevel, bei 50 Prozent die Ertragsschwelle.

Wenn die BMW-Aktie bereits nach dem ersten Laufzeitjahr, und zwar am 23.7.14, auf oder oberhalb des Rückzahlungslevels notiert, dann wird das Zertifikat am 30.7.14 mit 100 Prozent des Nennwertes und einer Bonuszahlung in Höhe von fünf Prozent zurückbezahlt. Andernfalls verlängert sich die Laufzeit zumindest um ein weiteres Jahr. Nach diesem Jahr wird das Zertifikat mit 110 Prozent des Nennwertes getilgt, wenn der BMW-Kurs oberhalb des Tilgungslevels  gebildet wird. Nach dem dritten Laufzeitjahr beträgt der in Aussicht stehende Rückzahlungsbetrag bereits 115 Prozent.

Läuft das Zertifikat bis zum finalen Bewertungstag, dann wird es bereits dann mit 120 Prozent des Ausgabepreises getilgt, wenn der Aktienkurs auf oder oberhalb der Ertragsschwelle von 50 Prozent des Startwertes liegt. Befindet sich der Aktienkurs hingegen am 21.7.17 unterhalb der Ertragsschwelle, dann wird das Express-Zertifikat mittels der Lieferung von 14 BMW-Aktien getilgt. Der Bruchstückanteil von 0,08451 Aktien wird in bar abgegolten.

Das HVB-Express Plus-Zertifikat auf die BMW-Aktie, maximale Laufzeit bis 28.7.17, ISIN: DE000HVB1EA3, kann noch bis 26.7.13 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus 1,25 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Dieses Express-Zertifikat auf die BMW-Aktie ermöglicht Anlegern in den kommenden vier Jahren eine Jahresrendite von nahezu fünf Prozent, wenn der Aktienkurs am Laufzeitende des Zertifikates nicht mehr als die Hälfte seines Wertes verloren hat. Entwickelt sich der Aktienkurs positiv, so wird die Rückzahlung des Zertifikates vor dem geplanten Laufzeitende erfolgen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.