Telefonica-Bonus-Zertifikat

18. Juli 2013, 09:32
posten

Hohe Renditechancen bis zum Jahresende

Analyse von www.zertifikate-investor.de: " Der spanische Telefonriese Telefonica wartete vor wenigen Tagen mit einer durchaus interessanten Nachricht auf. Wie Medien vor wenigen Tagen berichteten, hat Telefonica in Spanien das erste Smartphone mit einem Betriebssystem von Firefox herausgebracht. Das „ZTE Open" koste lediglich 69 Euro. In Kürze solle das Firefox-Handy auch in Kolumbien und Venezuela auf den Markt kommen. Vor allem in Südamerika will sich Telefonica damit ein dickes Stück vom Smartphone-Kuchen sichern.

Horizontale Unterstützung

In Spanien und in Lateinamerika ist Telefonica unangefochten die Nummer eins. Mit einem KGV14e von 9,1 scheint die Telefonica-Aktie moderat bewertet. Ein Kurs-Cashflow-Verhältnis von drei unterstreicht diese Annahme. Das durchschnittliche Kursziel der Bankanalysten für das Dividendenpapier der spanischen Telefongesellschaft beträgt derzeit 12,40 Euro. Zum Chart: Bei 9,58 Euro bildete der Kurs eine horizontale Unterstützung, welche durch die Tiefpunkte im Juni und im Juli definiert wird. Das aktuelle Jahrestief wurde im Februar bei 9,45 Euro markiert."

Bonus-Zertifikat mit Barriere bei 7,50 Euro

Mit Bonus-Zertifikaten können Anleger bis zum Jahresende 2013 auch dann noch stattliche Erträge erzielen, wenn die Telefonica-Aktie die positiven Markterwartungen nicht erfüllen kann. Das klassische, ungecappte RBS-Bonus-Zertifikat auf die Telefonica-Aktie mit Barriere bei 7,50 Euro, Bonuslevel bei 14 Euro, Bewertungstag 20.12.13, BV 1, ISIN: DE000AA48G06, wurde beim Aktienkurs von 9,90 Euro mit 12,93 – 12,95 Euro gehandelt.

Somit können Anleger in den nächsten fünf Monaten einen Ertrag von 8,11 Prozent erwirtschaften, wenn der Kurs der Telefonica-Aktie bis zum 20.12.13 niemals um 24,24 Prozent auf 7,50 Euro oder darunter nachgibt.

Wird die Barriere berührt oder unterschritten, dann erlischt die Chance auf die Bonuszahlung und das Zertifikat wird am 25.12.13 mit dem am 20.12.13 festgestellten Telefonica-Aktienkurs zurückbezahlt.

ZertifikateReport-Fazit: Dieses klassische Bonus-Zertifikat auf die Telefonica-Aktie wird bis zum Jahresende 2013 für einen Ertrag von mehr als acht Prozent sorgen, wenn die Aktie bis dahin niemals nahezu ein Viertel ihres aktuellen Wertes verliert. Im Falle eines massiven Kursanstiegs auf 14 Euro oder höher werden sich die Renditechancen der Anleger naturgemäß erhöhen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.