Locarno: Hochkarätiges und "Feuchtgebiete"

17. Juli 2013, 18:23
posten

Albert Serra, Hong Sang-soo, Kiyoshi Kurosawa, Corneliu Porumboiu und Joanna Hogg konkurrieren um den Goldenen Leoparden

Locarno - Der Wettbewerb des 66. Filmfestivals von Locarno (7.-17. 8.) weist in diesem Jahr eine besonders hohe Dichte an vielversprechenden Regisseuren auf: Der Katalane Albert Serra, der Koreaner Hong Sang-soo, der japanische Horrormeister Kiyoshi Kurosawa, der Rumäne Corneliu Porumboiu und die Britin Joanna Hogg u. a. werden um den Goldenen Leoparden konkurrieren; auch die Verfilmung von Charlotte Roches Roman Feuchtgebiete ist mit im Rennen. Österreichische Koproduktionen sowie Norbert Pfaffenbichlers Boris-Karloff-Film A Masque of Madness laufen außer Konkurrenz. (kam, DER STANDARD, 18.7.2013)

Share if you care.