Österreich streckt sich nach dem fünften Startplatz

17. Juli 2013, 10:30
154 Postings

Gute Ausgangslage für Bundesligisten - Bereinigte UEFA-Wertung lässt Österreich von Platz 14 starten

Wien - Österreich sendet 2013/14 als seine Vertreter Austria Wien, RB Salzburg, Rapid, Sturm und Pasching in die diesjährige Europacup-Saison. Für besonders geübte Mathematiker ist möglicherweise erkennbar: Das sind fünf Klubs. Erstmals seit der Saison 2007/08 hat die heimische Liga einen zusätzlichen Startplatz ergattert, dank der schlechten Leistungen in der Vorsaison ist allerdings nur vorübergehend die Hälfte der Liga auch international vertreten. Österreich fiel auf Rang 16 der UEFA-Rangliste zurück. Bereits im nächsten Jahr werden wieder vier Klubs nach den europäischen Sternen greifen.

Noch bevor Sturm am Donnerstag den heimischen Anfangspunkt der EC-Saison setzt, stehen die Chancen aber nicht schlecht, dass die "tipp-3-Bundesliga-powered-by-T-Mobile" (t3BLpbTM) mit einem zumindest ordentlichen 2013/14er-Durchgang für die Zukunft wieder einen fünften Starter sichern kann. In der um das wegfallende sechste Jahr bereinigten UEFA-Wertung verliert Österreich weniger Punkte für den Länder-Koeffizienten (aktuell 23,125) als die direkte Konkurrenz. Man startet damit vom virtuellen 14 Rang und hat sogar einen kleinen Polster auf Tschechien (21,350), Israel (21,125), Rumänien (20,632) und Zypern (20,500). 

Punktemodus

Die UEFA-Arithmetik bevorzugt diese Länder allerdings auf ihre eigene Art. Die erreichten Punkte einer Saison werden durch die Anzahl der Starter dividiert. Im Falle Österreichs also durch fünf, im Falle der Verfolger nur durch vier. Vor Österreich liegt mit Respektabstand die Schweiz (26,025), Griechenland und die Türkei (jeweils 28,300) sind praktisch außer Reichweite.

Das Erreichen der Champions-League-Gruppenphase bringt einem Team einmalig vier Punkte. Ein Sieg in der Gruppenphase bringt dort wie auch in der Europa League zwei Zähler, ein Remis einen Punkt. In der Qualifikation werden diese Werte halbiert. Diese Punkte gelten für die Länderwertung.

Für die individuellen Team-Rankings gibt es in der Quali beim Ausscheiden ein paar Mitleidspünktchen. Pasching würde für das Aus im Europa-League-Playoff immerhin 1,5 Punkte erlangen, Rapid eine Runde davor einen Punkt. Sturm müsste sich bei einer Blamage gegen Breidablik in der zweiten Quali-Runde mit 0,5 Zählern begnügen. Für die dritte und vierte Runde der Champions-League-Qualifikation gibt es keine Punkte, weil davon betroffene Klubs ja in der Europa League weiterspielen würden. Salzburg und der Austria sind also auch zumindest 1,5 Punkte garantiert. (red, derStandard.at, 17.7.2013)

Aktueller Stand der UEFA-Fünfjahreswertung:

# Land Punkte Starter
 1 Spanien 76,427 7
 2 England 69,677 7
 3 Deutschland 68,641 7
 4 Italien 54,105 6
 5 Portugal 53,716 6
 6 Frankreich 49,333 6
 7 Niederlande 39,062 6
 8 Russland 37,248 6
 9 Ukraine 33,799 6
10 Belgien 30,700 5
11 Griechenland 28,300 5
12 Türkei 28,300 5
13 Schweiz 26,025 5
14 Österreich 23,125 5
15 Tschechien 21,350 4
16 Israel 21,125 4
17 Rumänien 20,882 4
18 Zypern 20,500 4
Share if you care.