"InFamous: Second Son": Mit Superkräften gegen Big Brother

Ansichtssache25. Juli 2013, 12:00
53 Postings

Sucker Punchs Heldenserie startet auf der PS4 neu durch und setzt dabei auf Wandlungskunst

Die Superheldenserie "InFamous" ist trotz zwei sehr solider Ableger nie durch die Decke gegangen. Vielleicht auch deshalb, weil Protagonist Cole im Vergleich zu bekannten Genrevertretern wie "Batman" ein zu unscheinbares Profil aufwies. Mit dem Generationswechsel auf PlayStation 4 (PS4) startet Entwickler Sucker Punch mit "Second Son" einen neuen Anlauf und vermischt die Erzählung von zur Übermenschlichkeit mutierten Normalsterblichen mit einer brandaktuellen Überwachungsthematik. Sieben Jahre nach dem Ende des zweiten Teils finden sich Spieler im virtuellen Seattle, Washington, wieder. Aus Angst vor überlebenden Conduit (den talentierten Übermenschen, die ihre Kräfte auf verschiedenste Art bündeln können) hat das Department of Unified Protection (DUP) einen Überwachungsstaat etabliert. Mit dem Vorwand, die Bevölkerung zu schützen, werden die Bürger ihrer Privatsphäre beraubt. Unter ihnen befindet sich auch der 24-jährige Graffiti-Künstler Delsin Rowe, der eines Tages Zeuge eines Busunfalls wird und dabei in Kontakt mit einem Conduit kommt, der Rowes schlummernde Superkräfte zum Leben erweckt.

Wandlungskünstler   

Gedopt durch übernatürliche Talente entschließt sich der junge Mann, sich gegen die Unterdrücker aufzulehnen und Seattle zu befreien. Dafür darf sich der Wandlungskünstler einer Vielzahl von Kräften bedienen, da er neue Fähigkeiten von anderen Conduit übernehmen kann. In einer Spieldemo im Rahmen der E3 erwies sich der Held ebenso als unermüdlicher Parcours-Läufer, wie gewaltiger Kämpfer. Gegner werden mit Feuerbällen, Peitschenhieben oder wuchtigen Sprungeinlagen beseitigt. Durch verschlossene Tore schummelt er sich, in dem er für einen Moment zu Staub wird. Die spielerische Abwechslung wird augenschmeichelnd inszeniert. Explosionen und jede Menge funkelnder Partikel bringen die Umgebung zum Leuchten, während die Kulisse ob der Feuerkraft irgendwann nachgibt und spektakulär zusammenbricht. Wie viele Geheimnisse die dunkle Seite Seattles noch in sich birgt und wie groß Rowes Atem ist, wird sich spätestens im April 2014 zeigen, wenn "InFamous: Second Son" für PS4 erscheint. (zw, derStandard.at)

(Video: inFAMOUS Second Son - Official E3 Gameplay Video)

foto: sony
1
foto: sony
2
foto: sony
3
foto: sony
4
foto: sony
5
foto: sony
6
foto: sony
7
foto: sony
8
foto: sony
9
foto: sony
10
foto: sony
11
foto: sony
12
foto: sony
13
foto: sony
14
foto: sony
15
foto: sony
16
foto: sony
17
foto: sony
18
foto: sony
19
Share if you care.