"Transport Tycoon": Simulations-Klassiker kommt für iOS und Android

16. Juli 2013, 09:49
47 Postings

Erfinder Chris Sawyer leitet Umsetzung für mobile Endgeräte

Ein echter Evergreen der Spielegeschichte feiert bald ein Comeback. Die Wirtschaftssimulation "Transport Tycoon" soll noch dieses Jahr für Android und iOS verfügbar werden.

Die Portierungs- und Anpassungsarbeiten leitet dabei der Erfinder der Reihe, Chris Sawyer, höchstselbst, wie EuroGamer berichtet. Ob der Titel als Premium-App veröffentlicht wird, oder man auf ein Free-2-Play-Modell setzt, ist noch unklar. Ein erster Teaser, untermalt von Georg Friedrich Händels "Zadok The Priest", wurde bereits veröffentlicht.

Klassiker aus 1994

"Transport Tycoon" erschien 1994 und steckte Spieler in die Rolle des Managers eines Verkehrsbetriebes. Dabei galt es, Güter und Personen möglichst schnell und gewinnträchtig über die Karte zu transportieren und sich beständig neue, lukrative Routen zu Land, Wasser und in der Luft zu erschließen, um gegen die Konkurrenz zu triumphieren.

Der vom ehemaligen Publisher "MicroProse" veröffentlichte Titel erhielt seinerzeit viel Lob von Spielern und Presse. Er wurde später in einer "Deluxe"-Edition mit mehr Features und technischen Erweiterungen neu aufgelegt. Mit OpenTTD gibt es mittlerweile auch eine eigenständig gewordene Open Source-Umsetzung. (red, derStandard.at, 16.07.2013)

(Video: "Transpoort Tycoon"-Teaser)

  • Mit OpenTTD gibt es mittlerweile eine erweiterte Open-Source-Umsetzung des Klassikers "Transport Tycoon".
    foto: openttd.org

    Mit OpenTTD gibt es mittlerweile eine erweiterte Open-Source-Umsetzung des Klassikers "Transport Tycoon".

Share if you care.