Film Fonds Wien fördert Scharang und Co

16. Juli 2013, 12:35
posten

Unterweger-Film und vierter "Brenner"-Krimi im Entstehen

Wien - Der Film Fonds Wien unterstützt von 19 eingereichten Projekten zehn mit einer Gesamtfördersumme von 1,523 Millionen Euro. Die drei prominentesten Fördernehmer: "Geschichten aus dem Wiener Wald" in einer türkischen Migrationsvariante von Max Gruber, ein "Brenner"-Krimi von Wolfgang Murnberger, ein Jack-Unterweger-Film von Elisabeth Scharang.

Bei den Dokumentationen wird Werner Bootes "Bürger B." zur Überwachungsgesellschaft gefördert, Michael Palms Essay "Cinema Futures" und Gerald Igor Hauzenbergers Asylwerber-Studie "Last Shelter". (red, DER STANDARD, 16.7.2013)

Share if you care.