Studie: IT-Experten müssen umlernen

15. Juli 2013, 10:32
11 Postings

In den meisten EDV-Abteilungen fehlt das Fachwissen

Die EDV-Experten deutscher Unternehmen sind für die Zukunft denkbar schlecht gerüstet, das berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe,. Bereits 2020 werden 60 Prozent aller IT-Ausgaben in die Entwicklung von Vertriebsangeboten und neuen Kundenkonzepten fließen, so eine Studie der Unternehmensberatung A. T. Kearney. 

Komplexe Anforderungen

Doch für so komplexe Anforderungen fehle in den meisten EDV-Abteilungen das Fachwissen. Sie seien bislang vor allem damit beschäftigt, innerhalb des eigenen Unternehmens für den reibungslosen Ablauf der Netzwerke zu sorgen. Die rund 136.000 IT-Mitarbeiter müssten umschulen, den Job wechseln oder für externe Dienstleister arbeiten.  (red, 15.7. 2013)

Link

Spiegel

Share if you care.