"Der Puppenspieler" lässt ab September die Köpfe rollen

15. Juli 2013, 10:43
3 Postings

Innovatives PS3-Spiel war zuvor als "Puppeteer" bekannt und bringt japanische Theaterkunst

Der skurile Platformer "Der Puppenspieler" (ehemals "Puppeteer") erscheint am 11. September für PS3. Das Jump'n'Run erzählt die Geschichte des kleinen jungen Kutaro, der vom bösen Mond-Bärenkönig in eine Puppe verwandelt wurde. Grafisch wurde das Spiel an das japanische Puppentheater angelehnt, bei dem sich nicht die Charaktere weiterbewegen, sondern sich im Hintergrund stets die Kulissen ändern. 

Wandlungskünstler

Kutaro, dessen Kopf vom Bärenkönig verschlungen wurde, begibt sich so auf eine rasante und bunte Reise durch eine vielfältige Fantasiewelt, auf der Suche nach einem Ausweg. Kutaro kann über 100 verschiedene Köpfe sammeln und aufsetzen, um ihre Fähigkeiten zu übernehmen und seine Gegenspieler besiegen zu können. Erst dann kann er wieder die Heimreise antreten. Alle fünf bis zehn Minuten gibt es eine neue Bühne, die Überraschungen und Rätsel mit sich bringt. Ob auf einem Piratenschiff oder in einer Küche – man weiß nie, wo man als nächstes landen wird. (zw, derStandard.at, 15.7.2013)

(Video: Puppenspieler Story Trailer deutsch) 

  • Kutaro sucht seinen Kopf.
    foto: sony

    Kutaro sucht seinen Kopf.

Share if you care.