Chromebooks schnappen Viertel des Billig-Laptop-Markts

13. Juli 2013, 17:37
37 Postings

Für Geräte unter 300 US-Dollar - NPD-Group-Analyst: Google hat eine Nische gefunden

Es sieht so aus, als hätte Google mit seinen Chromebooks einen fixen Platz PC-Markt gefunden: Wie das US-Marktforschungsinstitut NPD Group in einer aktuellen Untersuchung feststellt, sind die Absätze der mit Chrome OS ausgestatteten Laptops in den letzten Monate signifikant nach oben gegangen.

Anteil

In Folge sollen Chromebooks mittlerweile in den USA bereits 20 bis 25 Prozent des Billig-Laptop-Markts ausmachen, also jener Geräte mit einem Verkaufspreis von unter 300 US-Dollar. Damit seien die Chromebooks die schnellst wachsenden Geräte in dieser Sparte.

Nische

"Wir waren ursprünglich skeptisch, aber die Chromebooks haben definitiv eine Nische im Markt gefunden", so NPD-Analyst Stephen Baker. Die gesamte Branche erfahre derzeit einen grundlegenden Wandel und Google sei dabei ein treibender Faktor. (red, derStandard.at, 13.07.13)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.