Holzbalkon in Oberösterreich brach ab: Zwei Verletzte

13. Juli 2013, 14:14
34 Postings

Bewohner stürzten rund sechs Meter in die Tiefe

Schörfling - Ein Holzbalkon ist in der Nacht auf Samstag in Schörfling (Bezirk Vöcklabruck) abgebrochen. Drei darauf befindliche Personen stürzten dabei rund sechs Meter in die Tiefe. Zwei Frauen wurden bei dem Zwischenfall verletzt, ein 58-Jähriger überstand den Zwischenfall ohne Blessuren. Das berichtete die Pressestelle der Polizei Oberösterreich in einer Aussendung am Samstag.

Balkon landete auf Terrasse

Kurz nach 22.30 Uhr dürften verfaulte Holzbalken das Gewicht der drei nicht mehr getragen haben. Der 58-Jährige Wohnungsbesitzer, dessen 53-jährige Lebensgefährtin sowie die Cousine des Mannes stürzten mitsamt des morschen Holzkonstruktes in die Tiefe.

Der Zwischenfall ging relativ glimpflich aus: Der Balkon landete auf der Terrasse eines darunter befindlichen Lokales. Dort hatten sich zum Zeitpunkt des Unglückes mehrere Gäste aufgehalten. Diese kamen mit dem Schrecken davon. (APA, 13.7.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das Haus in Oberösterreich, an dem ein Holzbalkon am Samstag abgebrochen ist. Die drei Personen, die sich zu diesem Zeitpunkt auf dem Balkon befanden, stürzten dabei sechs Meter in die Tiefe.

Share if you care.