"Die Zeit" startet Talk-Format auf N24

12. Juli 2013, 11:47
1 Posting

Marc Brost, Leiter des Hauptstadtbüros, befragt Spitzenpolitiker zur Wahl

Hamburg - Erstmals begleitet "Die Zeit" den Bundestagswahlkampf mit einem Fernsehformat. Gemeinsam mit dem Fernsehsender N24 hat die Wochenzeitung ein neues Talkformat entwickelt. Am 19. August 2013 wird das erste "Zeit-Gespräch zur Wahl" ausgestrahlt. In sechs Sendungen befragt der Leiter des Hauptstadtbüros, Marc Brost, Spitzenpolitiker. Geplant ist jeweils ein 30-minütiges "intensives und hintergründiges Gespräch", heißt es.

"Wir betreten Neuland und setzen auf das Talent von Marc Brost, der ein exzellenter Moderator und Interviewer ist", sagt dazu "Zeit"-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo. Die Sendungen - fünf "Zeit"-Gespräche vor der Bundestagswahl, eines am Tag nach der Wahl - werden jeweils montags um 23.10 Uhr ausgestrahlt. Sie sind auch auf "Zeit Online" zu sehen. (red, derStandard.at, 12.7.2013)

Share if you care.