Historischer Kalender - 16. Juli

16. Juli 2013, 00:00
posten

1338 - Nach dem Konflikt zwischen Ludwig IV., dem Bayern, und dem in Avignon residierenden Johannes XXII. erklären die Kurfürsten im Rhenser Kurverein, dass die Königswahl nicht der päpstlichen Approbation bedürfe. (Dieser Beschluss wird 1356 in der Goldenen Bulle von Kaiser Karl IV. bestätigt.)

1563 - Maximilian, der König von Böhmen, wird in Preßburg als Nachfolger seines Vaters Ferdinand I. zum König von Ungarn und Kroatien gekrönt (bis 1572). Am 25.07.1564 wird er, nach dem Tod seines Vaters, als Maximilian II. Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (bis 1576).

1903 - In Berlin beginnt eine internationale Währungskonferenz, auf der die Delegierten die Festsetzung eines konstanten Währungsverhältnisses zwischen den Silber- und Goldwährungsländern beschließen.

1903 - Der preußische Kriegsminister Heinrich von Goßler kündigt wegen "Amtsmüdigkeit" seinen Rücktritt zum 15. August an. Goßler werden Unregelmäßigkeiten und Eigenmächtigkeit vorgeworfen. Er selbst erklärt, dass er nie ohne Anordnung höherer Stellen gehandelt habe.

1913 - Der bulgarische Ministerpräsident Stojan P. Danew tritt angesichts der militärischen Niederlagen im Zweiten Balkankrieg zurück. Sein Nachfolger Wasil Radoslawow verfolgt eine gemäßigtere Politik in der Balkanfrage.

1918 - In seinem Verbannungsort bei Jekaterinburg wird der russische Ex-Zar Nikolaus II. mit seiner Familie, seinem Leibarzt und mehreren Bediensteten von einem bolschewistischen Exekutionskommando erschossen.

1923 - Der Flugverkehr zwischen München und Budapest, mit Zwischenlandung in Wien, wird eröffnet.

1938 - In New York hat der Film "Blockade" von Wilhelm Dieterle mit Henry Fonda und Madeleine Carroll Premiere.

1943 - Roosevelt und Churchill richten einen gemeinsamen Aufruf an das italienische Volk, in dem es heißt: "Die einzige Hoffnung für Italiens Fortbestand liegt in seiner ehrenhaften Kapitulation". (Am 25.7. wird Mussolini entmachtet und verhaftet).

1943 - In einem an Hitler gerichteten Brief protestiert der evangelische Theologe und württembergische Bischof Theophil Wurm gegen Massentötungen in NS-Vernichtungslagern. Er wird wegen seiner Eingabe des "Hochverrats" bezichtigt.

1948 - Das sowjetische Militärgericht in Berlin verurteilt 18 frühere Aufseherinnen im KZ Ravensbrück zu lebenslangen bzw. langjährigen Zuchthausstrafen.

1953 - In London wird der sogenannte "Würger von Notting Hill", John Reginald Christie, hingerichtet.

1958 - Erste Verletzung der Neutralität Österreichs: Transportflugzeuge der US-Luftwaffe, die in den Libanon unterwegs sind, überfliegen den Westen des Landes und verletzen die österreichische Lufthoheit.

1968 - Die Kommunistische Partei Jugoslawiens löst ihr Zentralkomitee auf.

1973 - In der Watergate-Affäre sagt erstmals ein Zeuge aus, dass US-Präsident Richard Nixon alle Telefongespräche und Unterhaltungen in seinem Büro im Weißen Haus auf Tonband aufzeichnen ließ.

1973 - Der jordanische König Hussein II. verkündet die Todesstrafe für den Verkauf von Land an Israelis in Westjordanien.

1973 - Die Sowjetunion und China geben den Abschluss eines Luftfahrtabkommens bekannt. Dieses erlaubt erstmals Direktflüge zwischen Moskau und Peking.

1983 - Auf dem CSU-Parteitag in München wird Franz Josef Strauß mit 77 Prozent der Stimmen als Parteivorsitzender wiedergewählt. Es ist das schlechteste Ergebnis seiner 22-jährigen Amtszeit.

1983 - Wiedereröffnung des Lipizzanergestüts Piber in der Steiermark, in dem seit Februar acht Stuten und 31 Fohlen der Spanischen Hofreitschule einer Virusseuche zum Opfer gefallen waren.

1998 - Die niederländische Polizei hebt einen der weltweit größten Kinderpornoringe aus.

1998 - In einem Seitenarm der Schlei in Schleswig finden Archäologen neun Schiffswracks aus dem Dreißigjährigen Krieg.

2003 - Erstmals spricht der US-Oberbefehlshaber General John Abizaid angesichts der nicht aufhörenden Angriffe auf die US-Truppen im Irak von einem Guerillakrieg.

Geburtstage: Sir Joshua Reynolds, engl. Maler (1723-1792)
Franz Nabl, öst. Schriftsteller (1883-1974)
Frits Zernike, niederl. Physiker (1888-1966)
Peter van Eyck, dt-amerik. Schauspieler (1913-1969)
Hans Lechner, öst. Politiker (1913-1994)
Reginald Prentice, brit. Politiker (1923-2001)
Frank Hoffmann, dt.-öst. Schauspieler (1938- )
Heinz Nussbaumer, öst. Publizist (1943- )
Pinchas Zukerman, israel. Violinvirtuose u. Dirigent (1948- )
Mickey Rourke, amerik. Schauspieler (1953- )
Lawrence "Larry" Mark Sanger, amerik. Philosoph und Unternehmer; 2001 Gründer der freien Enzyklopädie "Wikipedia" gemeinsam mit Jimmy Wales (1968- )

Todestage: Antonio Ghislanzoni, ital. Sänger (1824-1893)
Nikolaus II., letzter russ. Zar (1868-1918)
Jaroslav Krombholz, tschech. Dirigent (1918-1983)

(APA, 16.7.2013)

Share if you care.