Promotion - entgeltliche Einschaltung

FEMTO-LASIK: Präzises Augenlasern dank moderner Medizin

12. Juli 2013, 08:39

Brillen- und kontaktlinsenfrei? Moderne Lasertechnologie revolutioniert die Behandlungssicherheit bei der Behebung von Fehlsichtigkeiten.

Bei vielen alltäglichen Aktivitäten, ob beim Sport oder im Beruf ist die Brille hinderlich. Kontaktlinsen werden nicht von allen vertragen und beanspruchen täglich kostbare Zeit. Ein Abschied von der Brille und den Kontaktlinsen ist dank modernster Methoden einer Augen-Laseroperation möglich.

Welche Fehlsichtigkeiten können durch eine Augenlaser-Operation behandelt werden?

Je nach Höhe des Sehfehlers und der anatomischen Gegebenheiten kann der Augenlaser bei folgenden Fehlsichtigkeiten eingesetzt werden:

  • Kurzsichtigkeit (Myopie): bis -10 Dioptrien (dpt)
  • Weitsichtigkeit (Hyperopie): bis +4 dpt
  • Hornhautverkruemmung (Astigmatismus): bis 5 dpt
  • Alterssichtigkeit (Presbyopie): nach besonderer Abklärung

Bei all diesen Werten handelt es sich allerdings nur um Richtwerte. Ob eine Operation erfolgsversprechend ist, muss im Einzelfall abgeklärt werden. Dabei steht die Sicherheit des Patienten immer im Vordergrund.

> Bin ich für eine Laseroperation geeignet?

Welche Methode wird bei der Laseroperation verwendet?

Als fortschrittlichste Behandlungsmethode gilt die
FEMTO-LASIK, die auch all-Laser-Operation genannt wird.
Dabei wird ein hochpräziser Laser verwendet: mit dem Femtosekunden-Laser wird die Hornhautschicht über dem Auge abgehoben (Hornhaut-Lamellen-Erzeugung), mit dem Excimer-Laser wird die Fehlsichtigkeit behandelt (Modulierung der Hornhaut-Innenschicht). Bei kurzsichtigen Patienten wird dabei die Hornhaut abgeflacht, bei weitsichtigen Patienten wird diese in der Mitte erhöht.

Diese Augenlaserbehandlung gehört heutzutage in der refraktiven Chirurgie (Sammelbegriff für Operationen zur Behebung von Fehlsichtigkeiten) zu den sichersten und komplikationsärmsten Eingriffen der Sehfehlerkorrektur.

Die Augenlaser-Operation dauert rund 10 Minuten, ist fast schmerzfrei und zeichnet sich durch eine rasche Sehverbesserung aus. Alle Eingriffe werden ambulant und unter Tropfbetäubung durchgeführt. Die meisten Patienten erleben die Brillen-, Kontaktlinsenfreiheit bereits wenige Stunden nach dem Augenlasern.

Augenlaser-Operationen bei EyeLaser in Wien

Einer der Spezialisten für Augenlasern in Wien ist der Facharzt für Augenheilkunde und Optometrie Dr. Victor Derhartunian, FEBO, der sich nach seinem Studium an der Universität Wien der Facharztausbildung an den Universitätskliniken in Erlangen und in Frankfurt am Main widmete. Seit 2009 ist er auch in der Schweiz tätig, wo er zusammen mit Pionieren der refraktiven Chirurgie zusammenarbeitet.

In seiner Praxis stehen nicht nur die anatomischen Voraussetzungen für eine Laseroperation im Vordergrund. Die genaue Definition der Wünsche des Patienten ist Voraussetzung für das Durchführen einer Operation. Immerhin hat ein 23-jähriger Sportler ganz andere Sehanforderungen als ein 45-jähriger Manager oder eine 58-jährige Krankenschwester. All diese feinen Aspekte werden im Rahmen einer gründlichen Voruntersuchung besprochen und auf etwaige Sorgen und Fragen des Patienten eingegangen.


Lernen Sie die Augenlaser Praxis EyeLaser Wien im Rahmen eines Informationsabends kennen!

Die EyeLaser Augenlaser Praxis veranstaltet regelmäßig unverbindliche, aufklärende Infoabende, zu denen Sie herzlichst eingeladen sind.
Thema des Vortrages: Sehfehlerkorrektur mit modernen Lasersystemen und Implantaten

Die nächsten Infoabende finden an folgenden Tagen statt:

Dienstag, 27.8.2013 19h
Dienstag, 10.9.2013 19h
Dienstag, 24.9.2013 19h


Dr. Victor Derhartunian

Ort: EYELASER Augenlaser Praxis Wien
Opernring 1, Stiege R
A-1010 Wien


Größere Kartenansicht

Es wird um eine telefonische oder E-Mail Anmeldung gebeten!

t: +43 1 236 0 276
e: info@eyelaser.at
w: www.eyelaser.at

Share if you care.