"Es lebe das Leben"

Ansichtssache11. Juli 2013, 14:00
6 Postings

Wien - Anfang des Jahres beauftragte das Haus der Barmherzigkeit die Agentur Nitsche mit dem neuen Markenauftritt. Im Fokus standen dabei neben der Weiterentwicklung der Werbelinie auch grundsätzliche Überlegungen zu Logo und Claim.

foto: hb/nitsche

"Es lebe das Leben", ist jetzt das neue Motto. "Es geht um diese Grundeinsicht. Und die Haltung, die daraus entsteht. Es geht um die Wertschätzung des Lebens", sagt Michael Nitsche dazu. Der Claim greife "einen zentralen Wert des Haus der Barmherzigkeit auf und formuliert in einer Phase des Wachstums eine unternehmensweite Leitidee", sagt Institutsdirektor Christoph Gisinger.

1
foto: hb/nitsche

Christian Zwittnig, Leiter Werbung und PR im Haus der Barmherzigkeit: "Die neue Werbelinie bildet eine klare ästhetische Zäsur gegenüber unserem bisherigen Auftritt, bei dem wir mit authentischen Fotos gearbeitet haben. Die Illustrationen erlauben es unsere Werte und Angebote in neuer Form darzustellen." Auch das Logo wurde überarbeitet. Die ersten im Juli erscheinenden Plakat-Motive greifen die HB-Kernbereiche auf: Wohnen, Pflege und medizinische Versorgung. (red, derStandard.at, 11.7.2013)

2
foto: hb/nitsche

Credits
Auftraggeber: Institut Haus der Barmherzigkeit | Institutsdirektor: Christoph Gisinger | PR & Werbung: Christian Zwittnig | Agentur: Nitsche Werbung | Geschäftsführung: Michael Nitsche | Executive Creative Director: Athanassios Stellatos | Art Director: Niels Reutter | Text: Robert Umgeher | Illustration: Christoph Abbrederis | Beratung: Karin Minarik | Bildbearbeitung: Bersteiner Design Department GmbH | Media: media.at GmbH / OmniMedia GmbH | Außenwerbung: Gewista Werbegesellschaft mbH

3
Share if you care.