Bonus-Zertifikat mit Gewinnpotenzial

11. Juli 2013, 12:11
posten

Brent Crude Oil mit 22 Prozent Renditechance und 20 Prozent Sicherheitspuffer

Analyse von www.zertifikate-investor.de: "Die Unruhen in Ägypten eskalierten in den vergangenen Tagen. Dadurch sprang der Ölpreis an. Zwar exportiert Ägypten kein Öl, doch das Land am Nil ist ein wichtiger Knotenpunkt für den Transport des Rohstoffs. Zum anderen spricht derzeit die Saisonalität für Öl. Oder anders formuliert: Laut Statistik steigt der Ölpreis oftmals von Juli bis Ende September. Dies hat nicht unwesentlich mit der in dieser Zeit stattfindenden Driving Season in den USA zu tun, womit die dortige Sommerreisezeit gemeint ist.

Langfristiger Aufwärtstrend

Zudem sind die so genannten Commercials, also Produzenten und Händler, derzeit in der Mehrzahl in Long-Positionen auf Öl engagiert, spekulieren also auf einen steigenden Ölpreis. Fundamental betrachtet scheint das Aufwärtspotenzial beim Ölpreis begrenzt – Analysten sehen einen fairen Ölpreis von 100 Dollar. Doch, wie anfangs erwähnt, beinhaltet der Ölpreis auch immer eine Angstprämie. Charttechnisch befindet sich der Preis für ein Fass Brent Crude in einem langfristigen Aufwärtstrend, welcher aktuell bei etwa 94 US-Dollar verläuft."

Bonus-Zertifikat mit Barriere bei 85,875 USD

Das währungsgesicherte SG-Bonus-Zertifikat auf den Brent Crude Oil-Futures-Kontrakt mit der jeweils kürzesten Restlaufzeit, Bewertungstag 9.4.14, ISIN: DE000SG3KSD0, BV 0,873362, verfügt über den Bonusbetrag von 118 Euro und den Bonuslevel von 135,11 USD. Beim Referenzpreis von 107,41 USD wurde das Zertifikat mit 99,95 – 100,90 Euro gehandelt.

Wenn der Preis des jeweiligen Front Month-Futures auf Brent Crude Oil  bis zum Bewertungstag niemals die Barriere  bei 85,875 USD berührt oder unterschreitet, dann wird das Zertifikat am 16.4.14 zumindest mit dem Bonusbetrag von 118 Euro zurückbezahlt. Somit können Anleger mit diesem Zertifikat einen Ertrag von16,95 Prozent (=22,21% p.a.) erzielen, wenn der Ölpreis nicht um 20 Prozent auf 85,875 USD einbricht. Übersteigt der Ölpreis den Bonuslevel von 135,11 USD, dann werden Anleger gemäß des Bezugsverhältnisses an diesem Kursanstieg beteiligt. Befindet sich der Ölpreis am Ende beispielsweise bei 140 USD, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates mit 140x0,873362=122,27 Euro erfolgen. Im Falle der Barriereberührung wird die Rückzahlung des Zertifikates mit dem am Laufzeitende des Zertifikates aktuellen Futures-Preis stattfinden.

ZertifikateReport-Fazit: Mit diesem klassischen Bonus-Zertifikat können Anleger auch dann die beachtliche Jahresrendite von mehr als 20 Prozent sicherstellen, wenn der Preis von Brent Crude Oil den Aufwärtstrend bei 94 USD deutlich unterbietet. Für risikofreudige Anleger stellt dieses Zertifikat eine mehr als interessante Alternative zum direkten „Öl"-Investment dar.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.