Andrew Garfield wünscht sich schwulen "Spider-Man"

11. Juli 2013, 11:06
38 Postings

Der "Spider-Man"-Darsteller möchte, dass Peter Parker seine Sexualität neu entdeckt - "Warum kann er nicht auf Männer stehen?"

Los Angeles - "Spider-Man"-Darsteller Andrew Garfield (29) wünscht sich, dass die Comicfigur in künftigen Kinofilmen auf Männer steht. Der Superheld, der im normalen Leben Peter Parker heißt, könnte seine Sexualität neu entdecken: "Das wäre noch nicht einmal wirklich bahnbrechend. Warum kann er nicht schwul sein? Warum kann er nicht auf Männer stehen?", sagte Garfield dem Magazin "Entertainment Weekly".

Die Initialen "MJ", die in der Kinoreihe für Spider-Mans Romanze Mary Jane stehen, könnten auch zu einem männlichen Namen gehören. Allerdings ist fraglich, ob die Filmbosse auf den Wunsch ihres Hauptdarstellers eingehen: Die Schauspielerin Shailene Woodley (21) solle in den kommenden Filmen Mary Jane spielen, schrieb die "Huffington Post". (APA, 11.7.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Andrew Garfield: Spider-Man soll auf Männer stehen.

Share if you care.