Mexiko: Bunte Kulturen-Mischung in 30 vorspanischen Gräbern entdeckt

Ansichtssache11. Juli 2013, 20:06
4 Postings

Artefakte unterschiedlicher Herkunft legen nahe, dass die Fundstätte vor 2.000 Jahren einen Markt oder ein Heiligtum beherbergte

Bild 1 von 4
foto: inah

Mexiko-Stadt - Archäologen sind im Südosten Mexikos auf eine vorspanische Begräbnisstätte mit unerwartet abwechslungsreichem Inhalt gestoßen. Die Forscher legten bisher 30 Gräber mit einer Vielzahl von Grabbeigaben frei, darunter Jadeperlen, Spiegel, Pyritfiguren sowie zahlreiche Keramikfiguren oder Teile davon. Bemerkenswert an der Stätte ist, dass die Funde aus mehreren unterschiedlichen Kulturen Mittelamerikas stammen.

weiter ›
Share if you care.