England: Promi-Aktion zum Schutz misshandelter Frauen

7. August 2003, 19:57
posten

Rowling und Lennox verkaufen ihre Schuhe

London - Zum Wohl misshandelter Frauen wollen mehr als hundert prominente Schottinnen bei einer Auktion ihre Schuhe verkaufen. Berühmtheiten wie die Schöpferin von Harry Potter, Joanne K. Rowling, und die Sängerin Annie Lennox wollten den Erlös der Versteigerung Hilfsvereinen für misshandelte und vergewaltigte Frauen zukommen lassen, berichtete der "Sunday Herald".

Demnach werden genau 104 bekannte Schottinnen ihr Schuhwerk unter den Hammer bringen - jede von ihnen steht für eine der 104 Frauen, die jedes Jahr in Großbritannien durch häusliche Gewalt sterben. Bei der Auktion Ende des Jahres könnte einiges zusammen kommen: Allein ein Schuhpaar der Schriftstellerin Rowling dürfte bis zu 5000 Euro einbringen, wie eine Mitarbeiterin des Christlichen Vereins Junger Frauen (YWCA) schätzte. (APA/AFP)

Share if you care.