Woher kommt der typische U1-Geruch?

23. Juli 2007, 15:03
158 Postings

... ausnahmsweise eine Frage, von der nur Wien-Reisende und Einheimische betroffen sind

Hochsommer - die Zeit, in der auch dezente Gerüche zum Himmel zu stinken beginnen. Doch um einen dezenten geht es hier gar nicht, sondern um dieses ganz spezielle Bouquet der U1-U-Bahnstationen in der Wiener Innenstadt. Und zwar nur der U1. Jede(r) Einheimische kennt es, jede(r) Wien-Reisende wird sich erinnern.

Hans Schieber, unser Gewinner der Woche, hat seine Frage schon vor einiger Zeit gestellt, wir haben jedoch noch auf die passende Saison zugewartet. Den ursprünglichen Wortlaut Warum stinkt es in der U-Bahnstation Stephansplatz so erbärmlich - und das schon seit Jahren???? haben wir verallgemeinert. Denn was Recht ist, muss Recht bleiben: Die Fleur de U1 verströmt ihr Aroma auch in den anschließenden Stationen - doch interessanterweise nie den benachbarten Linien; selbst wenn sich diese in einer Station überschneiden.

Wer weiß es? (red)

  • Artikelbild
    foto: derstandard.at
Share if you care.