Sichere Markenartikel - Sommerliche Professorenernennung

3. August 2003, 20:08
posten

Sichere Markenartikel

Die Stiftung "Secure Information and Communication Technologies" (SIC) hat erstmals einen "Best Paper Award" für Studierende ausgeschrieben. Gewinner ist der 24-jährige, in Birkfeld in der Steiermark geborene Telematik-student Martin Feldhofer. Er zeigt in "A Proposal for an Authentication Protocol in a Security Layer for RFID Smart Tags" wie Markenware vor unerlaubtem Kopieren geschützt werden kann. Mit der Authentifizierung von Markenartikeln durch "Radio Frequency Identification Smart Tags", Schaltungen, die an den Artikeln angebracht sind, versucht heute vereinzelt die Bekleidungsindustrie ihre Ware zu schützen. Feldhofer entwickelte ein Protokoll, das mittels kryptografischer Algorithmen diese Authentifizierung durchführen kann.

Sommerliche Professorenernennung

Der 1961 in der ehemaligen DDR geborene Chemiker Frank Uhlig wurde im Juli Professor für Anorganische Chemie an der TU Graz. Uhlig promovierte und habilitierte zum Themenfeld Organophosphane und -phosphide und und war ehe er im Sommer 2002 Gastprofessor in Graz wurde an der Universität Dortmund. Mitte der 90er hatte er ein Stipendium an der Syracuse University, New York.(DER STANDARD, Print-Ausgabe, 28. 7. 2003)

Share if you care.