Ottakringer 3,35 Prozent tiefer

10. Juli 2013, 17:39
posten

Sanochemia 11,3 Prozent höher

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Mittwoch einem einzigen Kursgewinner drei -verlierer und drei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Oberbank Stämme mit 953 Aktien (Einfachzählung), die Aktien schlossen unverändert.

Einziger Gewinner bei den Aktien im standard market auction waren Robeco mit plus 23,90 Prozent auf 26,02 Euro (450 Aktien). Die größten Verlierer waren Ottakringer Vorzüge mit minus 3,35 Prozent auf 41,00 Euro (220 Aktien), BKS Stämme mit minus 0,86 Prozent auf 17,20 Euro (600 Aktien) und Porr Vorzüge mit minus 0,29 Prozent auf 69,80 Euro (77 Aktien).

Im mid market gab es nur wenig Bewegung. Sanochemia stiegen um 11,32 Prozent auf 1,839 Euro (Zweitausend Stück). Bene legten 5,02 Prozent auf 0,565 Euro zu (13.566 Stück). Die anderen mid market-Aktien wurden am Mittwoch nicht gehandelt. (APA, 10.7.2013)

Share if you care.