Neues Erscheinungsbild der Hotelsterne

10. Juli 2013, 15:41
2 Postings

Hotelsterne der "Hotelstars Union" mit neuem Design ab 2014 - Umstellung von grün-goldenen auf gelb-blaue-weiße "Sterne"-Tafeln

Wien - Die "Hotelstars Union" (HSU), unter deren Dach mittlerweile fünfzehn Länder ihre Beherbergungsbetriebe nach einheitlichen Kriterien besternen, ändert das Design der Sterne und Tafeln, mit denen die Kategorisierungen von Hotels angezeigt wird. Statt den bisher grün-goldenen Sternentafeln wird in Zukunft auf gelb-blau-weiße Layouts umgestellt. In Österreich soll die Umstellung mit Jänner 2014 erfolgen, teilte der Fachverband Hotellerie am Mittwoch mit.

Die Harmonisierung der Hotelsterne sei ein erster Schritt zu mehr Transparenz und Vergleichbarkeit und ein wichtiger Schritt, um die Hotelstars Union auch in den Köpfen der in- und ausländischen Gäste zu positionieren, so Fachverbandsobmann Klaus Ennemoser in einer Presseaussendung. Hierzulande sind gut 4.000 der etwa 7.000 Hotels mit Sternen versehen - im Vorjahr kamen etwa 60 hinzu. Insgesamt gibt es in Österreich rund 18.500 Beherbergungsbetriebe (inklusive Pensionen, Gasthöfe etc.).

Im Zuge der Umstellung wird auch die Homepage einem Relaunch unterzogen und soll mit Jahresbeginn ebenso in neuem HSU-Layout erscheinen.

Der HSU gehören neben den Gründungsländern Deutschland, Niederlande, Österreich, Schweden, Schweiz, Tschechien und Ungarn auch Belgien, Dänemark, Estland, Griechenland, Lettland, Litauen, Luxemburg und Malta an. Der europäische Branchenverband HOTREC - Dachverband für Hotels, Restaurants und Cafés - hat die Schirmherrschaft übernommen. HSU steht als Initiative allen HOTREC-Mitgliedsländern offen. Insgesamt gehören 44 nationale Verbände aus 27 europäischen Ländern dem Dachverband HOTREC an. (APA, 10.7.2013)

  • Die Harmonisierung der Hotelsterne soll mehr Transparenz und Vergleichbarkeit ermöglichen.

    Die Harmonisierung der Hotelsterne soll mehr Transparenz und Vergleichbarkeit ermöglichen.

Share if you care.