WEGA-Einsatz in Trattoria in Wien

10. Juli 2013, 12:49
72 Postings

Polizei nannte unter Hinweis auf laufende Ermittlungen keine Details

Wien - Eine Trattoria in Wien-Margareten war Dienstagabend Schauplatz eines WEGA-Einsatzes. Polizeisprecher Thomas Keiblinger bestätigte einen entsprechenden Bericht der Tageszeitung "Österreich". Der Einsatz wurde unter Leitung des Wiener Landeskriminalamt mit Unterstützung von Beamten der Wiener Einsatzgruppe Alarmabteilung (WEGA) vorgenommen. Weitere Details nannte der Polizeisprecher unter Hinweis auf laufende Ermittlungen nicht.

Keine Verhaftungen

Laut der Zeitung, die sich auf einen Zeugen eines gegenüberliegenden Lokals berief, untersuchten die Beamten das Lokal und nahmen dessen Chef mit. Verhaftet wurde laut Keiblinger jedoch niemand.

Ende Jänner kam es rund 300 Meter entfernt in einem anderen italienischen Lokal zu einer Razzia, ebenfalls mit WEGA-Unterstützung. Bei der Aktion dürfte es sich um einen Schlag gegen eine italienische Organisation in Zusammenhang mit Drogen gehandelt haben. Zusammenhänge mit der Aktion vom Dienstag konnte der Polizeisprecher aber nicht bestätigen. (APA, 10.7.2013)

Share if you care.