NASA plant bereits Nachfolger für "Curiosity"

10. Juli 2013, 13:17
23 Postings

Next Generation: Neuer Rover für 2020 anvisiert

Washington - Zu einem Treffen der Generationen ist es auf dem Mars längst gekommen: Anfang August 2012 ist der Rover "Curiosity" auf unserem äußeren Nachbarplaneten gelandet, wo sein Vorgänger "Opportunity" immer noch vor sich hin rollt. Und nur einen Tag, nachdem der zehnte Jahrestag von "Opportunitys" Start von der Erde gefeiert worden war, kündigte die NASA bereits die dritte Marsrover-Generation an.

Der für das Jahr 2020 anvisierte Nachfolger "Curiositys" soll vor allem Proben sammeln, Technologie für geplante bemannte Expeditionen testen und nach Spuren von möglichem früherem Leben auf dem Mars suchen, teilte die NASA mit. Das seien die Ergebnisse eines von 19 Wissenschaftern über Monate erstellten mehr als 150 Seiten langen Berichts.

Der geplante Rover soll - auch um Geld zu sparen - auf dem bewährten Design von "Curiosity" aufbauen, aber noch einen Schritt weiter gehen: Der Rover könnte nach der Vorstellung der Wissenschafter bis zu 31 Bodenproben sammeln und verpacken. Eine noch später folgende Mars-Mission könnte diese Proben dann zur Erde bringen, wo viel genauere Analysen möglich sind. (APA/red, derStandard.at, 10. 7. 2013)

Share if you care.