Berenberg-Analysten heben Zumtobel Kursziel

10. Juli 2013, 09:49
posten

Bregenz - Die Wertpapierexperten der Berenberg-Bank haben das Kursziel des Vorarlberger Leuchtenkonzerns Zumtobel von 12,00 auf 12,50 Euro angehoben. Die Empfehlung seit der letzten Analyse bleibt bei "Buy".

Die Analysten begründen ihre Entscheidung damit, dass das Zumtobel-Geschäft mit dem derzeitigen Aktienpreis unterbewertet sei. Das Unternehmen hätte es geschafft, seine Margen zu erhöhen, trotz flach ausgefallener Verkäufe. Die Thorn- und Tridonic-Tochtergesellschaften hätten spezifische Werte aufgrund ihrer Marken, Kundenbeziehungen und Verkaufskanäle, hieß es. Der Schlüsselfaktor für die Verbesserung der Bewertung liege allerdings darin, dass die LED-Margen, speziell bei Tridonic, besser als erwartet ausfallen würden.

Die zur Zumtobel-Gruppe gehörende Tridonic hat allerdings vor Kurzem die Schließung ihres Werks im oststeirischen Fürstenfeld bekannt gegeben, rund 100 Beschäftigte sind davon betroffen

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Berenberg-Analysten 0,20 Euro für 2014, sowie 0,93 bzw. 1,13 Euro für die beiden Folgejahre 2015 und 2016. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 0,06 Euro für 2014, sowie 0,37 bzw. 0,45 Euro für 2015 bzw. 2016. (APA, 10.7.2013)

Share if you care.