Suhrkamp akzeptiert Zahlungspflicht

8. Juli 2013, 17:02
posten

Einem Bericht der Süddeutschen Zeitung zufolge hatte Minderheitsgesellschafter Hans Barlach einen sogenannten Rangrücktritt erklärt

Berlin - Der Suhrkamp-Verlag wehrt sich nicht mehr gegen ein Urteil, dem zufolge er dem Minderheitsgesellschafter Hans Barlach 2,2 Millionen Euro auszahlen müsste. Einem Bericht der Süddeutschen Zeitung zufolge hatte Barlach einen sogenannten Rangrücktritt erklärt. Die Suhrkamp-Geschäftsführung habe daraufhin keine Veranlassung mehr für das Berufungsverfahren gesehen, weil die Gefahr einer sofortigen Ausschüttung des Geldes nicht mehr bestehe. (APA, DER STANDARD, 9.7.2013)

Share if you care.