Fusionswelle bei Volksbanken

8. Juli 2013, 14:33
posten

Wien - Ein Drittel der Volksbanken in Österreich könnte laut ÖVAG-Vorstand Rainer Borns fusionieren.

Für heuer sind zwei Fusionen unter den derzeit 51 Volksbanken bereits fix. In Ostösterreich geht Baden zu Wien. In der Steiermark kommen Aichfeld-Murboden sowie Enns-/Paltental zu Mürztal-Leoben.

"Wir werden in zwei, drei Jahren vielleicht 35 Volksbanken sehen", sagte Borns in den "Niederösterreichischen Nachrichten" (NÖN). "Wir wollen uns dabei nicht aus dem Geschäft zurückziehen, sondern im Gegenteil das Geschäft vor allem mit Klein- und Mittelbetrieben intensivieren", so der ÖVAG-Vorstand. Die Zahl der bisher 520 Filialen dürfte jedenfalls nur leicht auf etwa 500 zurückgehen. (APA, 8.7.2013)

Share if you care.