Der missverstandene Mann und das bargeldlose Zahlen

8. Juli 2013, 14:40
7 Postings

Neue Paylife-Kampagne von Demner, Merlicek & Bergmann

Die Wiener Agentur Demner, Merlicek & Bergmann hat die Startkampagne für die neue "Quick"-Wertkarte von Paylife entwickelt.

Im Mittelpunkt des TV-Spots steht ein junger Mann, der in der ganzen Stadt die Frage stellt: "Können wir quicken?". Da alle Befragten sofort die Assoziation zu einem sexuellen Kurzakt ziehen, kassiert er dafür eine Ohrfeige nach der anderen. Zu guter Letzt findet er doch noch einen Bäcker, der seine Frage versteht und ihn bargeldlos bezahlen lässt. (red, derStandard.at, 8.7.2013)

  • Das Plakatsujet für die neue "Quick"-Wertkarte von Paylife.
    foto: d,m & b

    Das Plakatsujet für die neue "Quick"-Wertkarte von Paylife.

Share if you care.