Heumann leitet neue "Kurier"-Abteilung "Business Development"

8. Juli 2013, 12:40
25 Postings

Fokus auf Affiliates, "Media for Equity" und "Mergers & Acquisitions"

Auf der Suche nach neuen Geschäftsfeldern hat der "Kurier" nun eine neue Abteilung namens Business Development gegründet, die von Marketingleiterin Michaela Heumann (42) geführt wird. Die Aktivitäten zielen vor allem auf drei Bereiche ab, nämlich das sogenannte Affiliate-Modell, das etwa die "Kurier"-Shopwelt beinhaltet, weiters "Media for Equity" und "Mergers & Acquisitions".

Im Bereich "Media for Equity" will sich der "Kurier" an jungen österreichischen Unternehmen mit kreativen Ideen - hauptsächlich im Online-Bereich - beteiligen und ihnen im Gegenzug maßgeschneiderte Marketingpakete bieten. Bei "Mergers & Acquisitions" handelt es sich einer Aussendung vom Montag zufolge um klassische Übernahmen, wie jene der "Futurezone". Bei allen Aktivitäten sei es wichtig, dass die Projekte zur "Kurier"-Strategie passen, hieß es. (APA, 8.7.2013)

  • Michaela Heumann übernimmt die Leitung der Abteilung "Business Development" beim "Kurier".
    foto: marcus deak

    Michaela Heumann übernimmt die Leitung der Abteilung "Business Development" beim "Kurier".

Share if you care.