Karrierehoch für Wiesberger in der Weltrangliste

8. Juli 2013, 12:14
11 Postings

Burgenländer findet sich nach den French Open an 57. Stelle

Der Burgenländer Bernd Wiesberger hat seine und damit auch die österreichische Allzeitbestmarke in der Golf-Weltrangliste neuerlich verbessert. Wiesberger scheint nach seinem 13. Platz bei den French Open im aktuellen Ranking als 57. auf, damit ist er um eine Position weiter vorne als am 24. Juni. Damals war er erstmals in die Top 60 vorgestoßen. Gegenüber der Vorwoche rückte der 27-Jährige um zwei Plätze auf.

Angeführt wird die Rangliste unverändert von Tiger Woods. Der US-Amerikaner führt unverändert vor dem Nordiren Rory McIlroy und Justin Rose. Der Engländer ist im Verdienstranking der Europa-Tour die Nummer 1, hier ist Wiesberger eineinhalb Wochen vor den British Open mit insgesamt 466.400 Euro Jahres-Preisgeld an der 35. Stelle zu finden.

Golf-Weltrangliste vom Montag: 1. (1) Tiger Woods (USA) 12,5476 Durchschnittspunkte - 2. (2) Rory McIlroy (NIR) 8,9736 - 3. (3) Justin Rose (ENG) 7,9341 - 4. (4) Adam Scott (AUS) 7,2023 - 5. (5) Matt Kuchar (USA) 6,4287 - 6. (9) Graeme McDowell (NIR) 6,2010. Weiter: 57. (59) Bernd Wiesberger (AUT) 2,3171 - 733. (719) Markus Brier (AUT) 0,15.

Share if you care.