Berlakovich: "Wäre bereit weiterzumachen"

8. Juli 2013, 11:47
105 Postings

Landwirtschaftsminister würde auch als Nationalratsabgeordneter in der Politik bleiben

Eisenstadt - Landwirtschaftsminister Nikolaus Berlakovich (ÖVP) denkt trotz Bienen-Aufreger nicht daran, nach der Nationalratswahl am 29. September das Feld zu räumen: "Ich wäre bereit weiterzumachen", teilte er am Montag bei einer Pressekonferenz der ÖVP Burgenland in Eisenstadt mit. Sollte es mit dem Ministerposten allerdings nach der Wahl nichts werden "und ich gewählt werden für den Nationalrat, bleibe ich im Nationalrat", so Berlakovich. Er tritt als Spitzenkandidat der burgenländischen Volkspartei an.

Die ÖVP Burgenland geht mit 24 Kandidaten ins Rennen um Stimmen. An zweiter Stelle der Landesliste steht Abg. Oswald Klikovits. Fast die Hälfte der Kandidaten sei weiblich, erläuterte Landesparteiobmann Franz Steindl. Zum Wahlziel sagte er: "Wir haben jetzt 29,1 Prozent (Ergebnis Nationalratswahl 2008, Anm.). Also ich glaube, dass ein Dreier vorne stehen wird", so der Landeshauptmannstellvertreter. (APA, 8.7.2013)

Share if you care.