Web-Screening: Murray-Mania

Ansichtssache8. Juli 2013, 13:36
20 Postings

Der erste männliche Wimbledon-Heimsieg nach 674.520-stündigem Warten wird von den britischen Medien ausführlich gewürdigt

Bild 1 von 10

Es ist vorbei. Das Warten, das beinahe ewige Warten. Nach einem Dreivierteljahrhundert (oder exakt 674.520 Stunden) triumphierte wieder ein Einheimischer in SW19, vulgo Wimbledon. Doch ist Andy Murray etwa bloß Teil von etwas Größerem? Zumindest im Sport geht es Großbritannien derzeit gut wie nie, jubiliert der "Independent".

weiter ›
Share if you care.